Qualifikationsverfahren

Qualifikationsverfahren

Aufgrund der Bildungsreform wurde für das Qualifikationsverfahren eine Wegleitung erarbeitet. An der Vorstandssitzung vom 14.11.2013 hat der Vorstand des TVG-CH der QV-Wegleitung mit allen Anhängen inklusive den Änderungen aus der Vernehmlassung einstimmig zugestimmt. Die Wegleitung kommt somit am Qualifikationsverfahren 2014 erstmals zur Anwendung.

Lehrbetrieb werden

Lehrbetrieb werden

Damit ein Betrieb Lernende ausbilden darf, muss er verschiedene Voraussetzungen erfüllen; in der Verordnung über die berufliche Grundbildung «Geomatikerin / Geomatiker EFZ» sind Anforderungen an die Anbieter der beruflichen Bildung im Lehrbetrieb formuliert (fachliche Mindestanforderungen an BerufsbildnerInnen).

Lehrvertrag

Lehrvertrag

Der Lehrvertrag bildet die notwendige Grundlage jedes Lehrverhältnisses (OR Art. 344-346a). Er ist in schriftlicher Form abzufassen und bedarf der Genehmigung der kantonalen Behörde.

Modelllehrgang

Modelllehrgang

Der Modelllehrgang gliedert die Handlungskompetenzen des Bildungsplan zusätzlich nach Lehrjahren. Diese Gliederung ist als Vorschlag und als Hilfestellung zu verstehen und ist nicht verbindlich! Es steht Ihnen frei den betrieblichen Bildungsplan nach eigenen Kriterien zu organisieren.

INFO

Wir danken nachfolgenden Betrieben der Geomatik-Branche für ihre Unterstützung:

zur grünen Liste

Download Vignette (ZIP)

TopoSuite

TopoSuite für Android ist eine Anwendung zur Durchführung von Berechnungen auf Smartphone oder Tablet mit Android 4.0.3 oder höher. Die Applikation richtet sich in erster Linie an Geomatik-Lernende, aber auch an alle Fachleute aus der Branche.