Auslagenkasse

Die Ausbildungsbetriebe der Deutschschweiz haben unter dem Namen «Auslagenentschädigungskasse» einen Fonds für den solidarischen Ausgleich der Auslagen von Lernenden geschaffen. 

Zur Zeit stellt die Baugewerbliche Berufsschule Zürich BBZ den zentralen Schulstandort für Geomatik-Lernende der Deutschschweiz dar. 

Den Vorteilen eines zentralen Schulstandorts steht der Nachteil der ungleichen Auslagenbelastung der Lernenden gegenüber, welche ihnen durch den Schulbesuch erwachsen. Um die Benachteiligung der Lernende mit weiten Anfahrtswegen zu verhindern, hat man sich für diesen solidarischen Ausgleich der Auslagen entschlossen. Die Auslagenkasse ist das dazugehörige Gefäss.